Martin-Luther-Kirche Dewitz

Im Tauchaer Ortsteil Dewitz steht auf einer kleinen Anhöhe die aus Feldsteinen gebaute Martin-Luther-Kirche. Die romanische Anlage von Kirche und Friedhof aus dem 13. Jahrhundert ist mit einer Feldsteinmauer umgeben und unverändert erhalten. Im Innern der Kirche, auf der Westempore, befindet sich die Orgel (vermutlich um 1800), die 2007 restauriert wurde und wieder in ihren Originalfarben zu sehen ist. Den Altar schmücken zwei Bronzeleuchter aus dem 16. Jahrhundert. Sehenswert ist die polygonale Kanzel (um 1650) mit der Darstellung von Moses mit den Gesetzestafeln und Christus als Weltenrichter. Dass die Kirche heute wieder in ihrer alten Schönheit zu sehen ist und genutzt werden kann, ist den vielfältigen Sanierungsarbeiten der letzten Jahre zu verdanken.

Die Kirche gehört, gemeinsam mit Taucha und Sehlis, zur Kirchgemeinde Taucha-Dewitz-Sehlis.

Ortslage

An den Höfen, 04425 Taucha

Kontakt

Ev.-Luth. Kirchgemeinde Taucha-Dewitz-Sehlis
Kirchstr. 3, 04425 Taucha

Pfarrer Stefan Zieglschmid

Telefon: 034298 543978
Telefax: 034298 14496
E-Mail:
kg.taucha@evlks.de
Internet:
www.st-moritz-taucha.de

Öffnungszeiten Pfarramt

Di 15 – 18 Uhr
Mi, Do 9 – 12 Uhr