Ökumenische Exerzitien im Alltag

Die Fasten- und Passionszeit von Aschermittwoch bis Karfreitag lädt dazu ein, innezuhalten und sich von Gott ansprechen zu lassen. In dieser Zeit, vom 27. Februar bis zum 20. März 2018, finden drei Wochen lang „Ökumenische Exerzitien im Alltag“ statt. Die Teilnehmenden erhalten Anregungen, mit denen sie täglich eine persönliche Gebetszeit gestalten können. Für die Gestaltung dieser Zeit und für ihre individuelle Suche nach einem gelingenden Leben bekommen sie in Gruppenarbeiten vielfältige Hilfen.

Thematisch befassen sich die Exerzitien (Übungen), die an vier Orten in Leipzig stattfinden, in diesem Jahr mit dem Thema Angst und Vertrauen. Die Teilnahme ist kostenlos, um Spenden zur Deckung der Unkosten wird gebeten.

Weitere Informationen im Pfarramt der Nikolaikirche, Nikolaikirchhof 3, Tel. 0341/1245380; im Propsteipfarramt, Nonnenmühlgasse 2, Tel. 0341/3557280;

oder per E-Mail: pfarrer@stnikolai-hlkreuz.de; heike_heinze@t-online.de.

Exerzitien im Alltag 2018 (PDF)

Foto: pixabay