Ökumenischer Werkstatt-Tag für Seniorenarbeit am 10. März 2018

„Was unser Leben reich macht“ lautet das Thema des Werkstatt-Tages für Seniorenarbeit
am 10. März 2018, von 9 bis 15.30 Uhr im Evangelischen Schulzentrum, Schletterstr. 7.

Im Einladungsflyer schreiben die Veranstalter: „…Was wir für erstrebenswert halten, was wir zum Reichtum des Lebens zählen, wandelt sich – weil wir uns selbst wandeln, weil sich die Perspektive ändert. Ältere wissen um manche Begrenztheiten und das schärft den Blick auf das Wesentliche…“

Eingeladen zu diesem Werkstatt-Tag sind Menschen, die in Kirche, Diakonie und Caritas andere Menschen auf ihrem Lebensweg begleiten und dafür Anregungen erhoffen.
Mit einem Vortrag zum Tagesthema, in verschiedenen Arbeitsgruppen und im Austausch mit anderen Teilnehmenden können Interessierte für sich und für Andere die Sinne schärfen, ihr Wissen erweitern und ihre Gesprächsfähigkeit fördern.

Anmeldungen sind bis zum 28. Februar 2018 erbeten an:
Romy Graul, Kirchgemeinde St. Thomas, Thomaskirchhof 18, 04109 Leipzig;
Fax: 0341/22224105, E-Mail: graul@thomaskirche.org 
oder online unter: www.diakonie-leipzig.de/werkstatt

Der Werkstatt-Tag für Seniorenarbeit wird vom Diakonischen Werk Innere Mission Leipzig e.V., dem Caritasverband Leipzig und dem Ev.-Luth. Kirchenbezirk Leipzig veranstaltet.

Flyer Ökumenischer Werkstatt-Tag Seniorenarbeit

Foto: Wodicka