Christliche Gemeinde heute – Gesprächsreihe

Vier Gesprächsabende ab 8. November 2018 in der Christenlehrekapelle der Peterskirche wollen der Frage nachgehen, was für uns heute eine „Gemeinde“ ist. Ist es noch eine Gemeinschaft des Glaubens? Wie beeinflussen gesellschaftliche Veränderungen und anhaltende kirchliche Strukturdebatten unsere Erwartungen an eine christliche Gemeinschaft.

„Im Gespräch mit grundlegenden Erzählungen aus der Apostelgeschichte des Lukas wollen wir herausfinden, worauf es dabei ankommt: damals wie heute“, heißt es in der Einladung.

Unter dem Titel „Vom „Zauber des Anfangs“ zur Gemeinde von heute!“ wird am 8., 15., 22. und 29. November 2018, jeweils 19 Uhr, in die Christenlehrekapelle eingeladen.

 Eingeladen sind alle Gemeindeglieder der Schwestergemeinden und am Thema interessierte Gäste. An den Abenden gibt es neben thematischen Impulsen genügend Gelegenheit zum offenen Gespräch und zur persönlichen Begegnung.

Die einzelnen Themen:

08.11.: Miteinander und füreinander!: Die Urgemeinde – ein Modell für heute?
15.11.: Wenn Christsein riskant wird: Glauben ohne Kompromisse;
22.11.: Lichteinfall ins alte Leben: Bekehrung des Paulus – unbegreiflich! Beispielhaft?
29.11.: Kirche auf dem Weg zur Welt: Ein „Gipfel“, der die Tore öffnet.

Foto: Ev.-Luth. Kirchenbezirk Leipzig