Leutzscher Sommerkonzerte

Vom 12. Juli bis zum 16. August wird jeweils sonntags 18 Uhr zum Sommerkonzert in die St. Laurentiuskirche Leutzsch, William-Zipperer-Str. 149, eingeladen. Die Konzerte werden von verschiedenen Ensembles und Solisten gestaltet. Der Eintritt ist frei.

Das Streichtrio „Vietz“ ist am 19. Juli zu Gast. Auf dem Programm stehen Kompositionen von Beethoven, Mozart, Schubert u.a.

Am 26. Juli hat das Konzertprogramm die Überschrift „Leutzscher Panoptikum“.

Das Canella-Trio ist am 2. August mit Musik und szenischem Tanz zu erleben. Zum Trio gehören Magdalena Steinberg (Cello), Anna-Katharina Reuter (Querflöte) und Felicitas Ressel (Klarinette).

Am 9. August spielt das Toni-Fehse-Trio (Toni Fehse, Trompete; Jonas Wilfert, Klavier; Alexander Kreß, Cello) Stummfilm-Klassiker.

Joachim Thoms, Berlin, beendet am 16. August die Reiher der Leutzscher Sommerkonzerte mit Orgelimprovisationen unter dem Titel „Sorry, I have stolen“.

Foto: Pixabay