„Kunst der Freude“ – Ausstellung in der Bethanienkirche Schleußig

„Kunst der Freude“ heißt die Ausstellung der Leipziger Künstlerin Kati Becher, mit der die Bethaniengemeinde die Tradition von Ausstellungen in der Brautkapelle der Bethanienkirche fortsetzt.

Kati Becher entdeckte ihre Passion zur Malerei durch Ausprobieren verschiedener Techniken zu unterschiedlichsten Themen. Regelmäßig unternimmt sie Studienreisen in den mediterranen Raum, vor allem nach Kroatien. Landschaften, Pflanzen, Meer und Farben prägen ihre Wahrnehmung und nehmen einen großen Einfluss auf ihre Malerei.

Dem Titel der Ausstellung gerecht werdend, sind in der Bilderauswahl viele Naturmotive, denn die größte Freude schöpft der Mensch wohl aus der Natur. Oft bewegt sich die Malerei Kati Bechers zwischen Realität und Traum. Erleben, Wünsche, Erfahrungen sind integriert und kommen zum Ausdruck in einer aufregenden Komposition der Farben.

In zahlreichen Ausstellungen in Leipzig, Dresden, Kroatien und Italien konnten ihre Bilder besichtigt werden. Seit 2018 ist sie Mitglied des Eurovisions Künstlerbundes.

Die Ausstellung in der Bethanienkirche ist bis zum Jahresende während der Öffnungszeiten des Pfarramtes, vor und nach Veranstaltungen sowie nach Vereinbarung (kanzlei@bethanienkirche-leipzig.de oder 0341/4804013) zu besichtigen.

Bethanienkirche Schleußig, Foto: Kirchenbezirk Leipzig