Leutzscher Sommerkonzerte – bis 21. August 2022

Bis zum 21. August 2022 wird jeweils sonntags 18 Uhr zum Sommerkonzert in die St. Laurentiuskirche Leutzsch, William-Zipperer-Str. 149, eingeladen.

Die Konzertreihe hat bereits eine lange Tradition. Gestaltet von verschiedenen Ensembles und Solisten erklingt feine Kammer- oder Chormusik. Der Eintritt ist frei. Die Kollekte am Ausgang kommt den Musikerinnen und Musikern zugute.

Zum Ausklang sind die Besucher auf ein Glas Wein oder Saft und Gebäck bei Gesprächen am Brunnen eingeladen.

Die Konzerttermine im August:

7. August, 18 Uhr
Ludwig Franckmar, Berlin – Barockcello
Suite A-Dur von Marais, Fantasien von Telemann, Cellosuite Nr. 5 von Bach

14. August, 18 Uhr
Fünf Jahre Ensemble „voicemade“ Leipzig – a-cappella-Jubiläumskonzert

21. August, 18 Uhr
„Das große Tor von Kiew“ – Orgelimprovisationen
Joachim Thoms, Berlin – Orgel

Die St. Laurentiuskirche Leutzsch hat sich durch die Jahrhunderte hindurch den Charakter einer stattlichen Dorfkirche inmitten eines ehemaligen Friedhofes erhalten. In die Außenmauern der Kirche sind einige Grabmale aus dem 18. Jahrhundert eingelassen und geben Zeugnis von der Geschichte. In der Kirche können Besucher einen wertvollen spätgotischen Flügelaltar betrachten. Im Schrein sind dort die Heiligen Rochus, Sebastian und Antonius, auf den Flügeln Wolfgang und Laurentius sowie Maria und Elisabeth zu sehen.

Die Jehmlichorgel der Kirche, 1900 eingeweiht, ist klanglich ideal auf den kleinen Kirchenraum abgestimmt. In den Jahren 2000-2002 wurde sie generalüberholt. www.kirchgemeinde-leutzsch.de

 

Foto: Pixabay