Einträge von

„#beziehungsweise: jüdisch und christlich – näher als du denkst“

die ökumenische Kampagne ist ein Beitrag zum diesjährigen Festjahr 1700 Jahre jüdisches Leben in Deutschland. Sie möchte Anstoß geben, die enge Verbundenheit des Christentums mit dem Judentum wahrzunehmen. Dazu wird zu verschiedenen Veranstaltungen eingeladen. Unter www.juedisch-beziehungsweise-christlich.de sind ausführliche Informationen zu finden. Die Jüdisch-Christliche Arbeitsgemeinschaft Leipzig lädt jeweils am dritten Mittwoch im Monat zu Veranstaltungen im […]

KEL wieder im Stadtzentrum erreichbar

Die Kirchliche Erwerbsloseninitiative Leipzig (KEL) ist ab sofort wieder in der Ritterstraße 5, Nähe Nikolaikirche, erreichbar. Nach mehrwöchiger Renovierung der Beratungsräume freut sich das KEL-Team, seine Arbeit unter der bekannten Adresse im Stadtzentrum fortzusetzen. Allerdings können Beratungen aufgrund der aktuellen Situation im Moment nur nach vorheriger Terminvereinbarung stattfinden. In der Beratungsstelle sind die notwendigen Hygienemaßnahmen […]

donnerstags 12 Uhr – Orgel-Punkt Zwölf in der Peterskirche

Jeden Donnerstag, 12 Uhr, wird zu Orgelmusik und Besinnung in die Peterskirche, Schletterplatz, eingeladen. Unter dem Titel „Orgel-Punkt-Zwölf“ findet diese Veranstaltung bereits seit 1996 regelmäßig statt. Leipziger Theologen geben kurze geistliche Impulse und Studenten vom Kirchenmusikalischen Institut der Hochschule für Musik und Theater Leipzig konzertieren unentgeltlich zugunsten der neuen Großorgel der Peterskirche. Gespielt wird an […]

Zurzeit verboten!!

Manches Wertvoll-Gute zeigt sich erst im Mangel. Oder besser: Erst im Mangel erkennen wir seine Bedeutung.​ Ich habe ihr Weinen noch im Ohr. Es war in einem Telefonat vor Weihnachten. Und mit Schluchzen bricht es aus meiner Mama heraus: „Dieses Jahr könnt ihr wohl nicht kommen…?!“ Es ist ein Satz, der in dieser Zeit wohl […]

Andachten und Gottesdienste digital – Angebote Leipziger Kirchgemeinden

Gottesdienste im Livestream oder Andachten als Videobotschaften begleiten uns nun schon viele Monate. In einigen Leipziger Kirchgemeinden gibt es diese Angebote und mehr über die kirchlichen Feiertage hinaus auch dauerhaft. Im Folgenden finden Sie eine Zusammenstellung von Angeboten aus Leipzig. Informieren Sie sich zudem gern direkt in Ihrer Kirchgemeinde über aktuelle Entwicklungen, zu finden unter […]

Alles schon dagewesen

Weggesperrt wie Tiere – so fühlten sich Heimbewohner eines Pflegeheimes. Der Selbstbestimmung beraubt. Das Dilemma ist groß: Einerseits die Notwendigkeit die Ausbreitung des Virus zu verhindern, andererseits die Grenzen unserer westlichen Medizin, die zuerst auf den Körper und selten auf die Seele schaut. Per Patientenverfügung kann jeder über sein Sterben entscheiden. Aber hier wird die […]

Wir sollten vorbereitet sein

Noch vor Silvester lagen an den Sammelplätzen Haufen von Weihnachtsbäumen. Für viele Leipziger war Weihnachten am 26. Dezember vorbei. Für diejenigen von uns, die mit dem Kirchenjahr leben, ging Weihnachten frühestens am Mittwoch zu Ende, dem Fest Epiphanie, oder morgen mit dem Fest Taufe des Herrn. An diesem so seltsamen Weihnachtsfest und dieser Weihnachtszeit ab […]

Es kann nur besser werden

An jedem Jahreswechsel besteht die Möglichkeit erwartungsvoll nach vorn zu schauen auf das was im neuen Jahr zu erwarten ist. Dabei kann auch ein Vergleich mit den vergangenen zwölf Monaten anstehen und es kann schnell die Hoffnung aufkommen, dass es nur besser werden kann. Denn deutlich war und ist die Bedrohung und umfassend die Einschränkungen, […]

Dieses Weihnachten werden wir nicht so schnell vergessen,

das steht fest! Weihnachten im Lockdown: ohne Weihnachtsmarkt, ohne die Weihnachtsfeier mit der ganzen Familie, die von überall her anreist. Gottesdienste am Heilig Abend ohne „O du fröhliche“ und „Stille Nacht“ – das hatten wir noch nie. Viele werden sich „fehl am Platz“ fühlen – eigentlich wollten sie ganz woanders sein am Heiligen Abend. Das […]

Heiland?

In Liedern und Geschichten zum Advent ist oft vom „Heiland“ die Rede. Bis zum Heiligabend, wenn es in der Weihnachtsgeschichte heißt: „… denn euch ist heute der Heiland geboren, welcher ist Christus, der HERR, in der Stadt Davids.“ Als Kind hatte ich lange keine Ahnung, was das Wort bedeuten sollte, aber es hörte sich wohltuend […]