Sommerangebote Leipziger Kirchgemeinden – Freizeiten für Kinder und Jugendliche und Musikalisches

Gemeindepädagogen und Gemeindepädagoginnen im Leipziger Kirchenbezirk haben verschiedene spannende und abwechslungsreiche Ferienprogramme vorbereitet und laden Kinder von 6 bis 12 Jahren ein zu Gemeinschaft und interessanten Erlebnissen. Angebote unter https://kirchemitkindern-leipzig.de/:

18.-22. Juli „Holiday in St. Moritz“ im Diakonat Taucha, Rudolf-Winckelmann-Str. 3
Anmeldung: https://st-moritz-taucha.de/ferienspiele2022

18.-21. Juli Kinderkirchentage der Kirchgemeinde Podelwitz-Wiederitzsch
in Kirche und Pfarrgarten Wiederitzsch, Bahnhofstr. 10
Anmeldung im Pfarramt: Tel.: 0341 5217004

18.-22. Juli „Ferienspaß in Schönefeld“ – Matthäuskirchgemeinde Leipzig-Nordost lädt ein
Anmeldung: Tel. 0341 6014081 oder per Mail: cornelia.gramm@kirche-leipzig-nordost.de

24.– 29. Juli Naturentdeckertage in der Villa Jühling in Halle/Döhlau
Veranstalter: Arbeitsstelle Kinder-Jugend-Bildung gemeinsam mit Kirche für Kinder
für Rückfragen: jeanette.rueger@evlks.de

23.-26. August  „Rut – Mit Gott neu beginnen“ – Kinderbibeltage mit Mini-Musical
Veranstalter: Kirchgemeinden St. Nikolai und St. Thomas
Anmeldung in den Pfarrämtern oder per Mail: n.ziera@web.de oder christiane.heinrich@nikolaikirche.de

 

Für Jugendliche hat das Jugendpfarramt folgende Angebote vorbereitet: Nähere Infos unter: https://jugendpfarramt-leipzig.de – Freizeiten

17.-23. Juli       „Gezeiten“ – Teencamp in Großhansdorf bei Hamburg (für 13 bis 16-Jährige)

23.-31. Juli       Fahrt nach Taizé (für junge Erwachsene von 15 bis 29 Jahre)

 

Regelmäßige musikalische Angebote

Eine lange Tradition haben die Leutzscher Sommerkonzerte. Vom 10. Juli bis zum 21. August wird jeden Sonntag, 18 Uhr, in die St. Laurentiuskirche Leutzsch, William-Zipperer-Str. 149, eingeladen. Gestaltet von verschiedenen Ensembles und Solisten erklingt feine Kammer- oder Chormusik. Der Eintritt ist frei. Die Kollekte am Ausgang kommt den Musikerinnen und Musikern zugute. Zum Ausklang sind die Besucher auf ein Glas Wein oder Saft und Gebäck bei Gesprächen am Brunnen eingeladen.

Bereits seit Mai lädt die Kirchgemeinde Großstädteln-Großdeuben regelmäßig zu Konzerten in eine ihrer beiden Kirchen ein. Jeweils sonnabends 15 Uhr bieten Kantor Kai Nestler an der Orgel und verschiedene Ensembles und Markkleeberger Musiker und Musikerinnen musikalische Programme von Klassik bis Folklore oder Jazz, mit Gesang oder instrumental. Bis September (am 6.8. kein Konzert) sind zum Beispiel das Klaviertrio „Julica“, Schüler der Gesangsklasse von Carolin Creutz-Moritz, der Gospelchor „Lovely Voice“, das Duo Unarum Fidium oder das Trio „Die Meierei“ zu erleben. (Infos unter: www.martin-luther-kirchgemeinde.de)

Der Eintritt ist frei. Die Gemeinde bittet um Spenden zur Unterstützung der Veranstaltungsreihe

Noch bis zum 26. Juli musizieren junge Organistinnen und Organisten in der Thomaskirche dienstags 12 Uhr. Die halbstündige Orgelmusik wird durch Moderation begleitet.

Jeweils mittwochs 12 Uhr wird zur „Orgelmusik um 12“ in die Michaeliskirche am Nordplatz eingeladen. Studierende der Hochschule für Musik und Theater Leipzig und Kantor Veit-Stephan Budig musizieren an der historischen Sauer-Orgel von 1904.
„Orgel-Punkt-Zwölf“ heißt es donnerstags 12 Uhr in der Peterskirche, Gaudigplatz.

Der Eintritt zu diesen kurzen Orgelmusiken ist jeweils kostenlos.

Zu Konzerten am Bachdenkmal lädt die Thomasgemeinde bis zum 29. August immer montags 19 Uhr ein.
Das Bach-Orgel-Festival in der Thomaskirche beginnt am 16. Juli, 15 Uhr, und lädt bis zum 17. August jeweils sonnabends 15 Uhr in die Kirche ein. Eintrittskarten sind im Thomasshop und an der Tageskasse erhältlich.

Zu Musik und Besinnung heißt es mittwochs 17 Uhr in der Nikolaikirche. Der „OrgelHerbst“ beginnt am 30. Juli. Bis zum 29. Oktober musizieren jeden Sonnabend 17 Uhr ausgewählte Orgelkünstler an der Ladgast-Eule-Orgel der Nikolaikirche. Der Eintritt kostet 12 Euro, ermäßigt 7 Euro.

 

Foto: Lehmann (gemeindebrief.evangelisch.de)