St. Moritz-Kirche Taucha

Die Stadtkirche St. Moritz ist ein Predigtsaalbau von 1772-74, der die im großen Stadtbrand zerstörte romanische Vorgängerkirche ersetzt. Ihr Westturm mit seinen barocken Formen dominiert die Stadtsilhouette von Taucha. Im Kircheninneren beeindrucken die zweigeschossig umlaufenden Emporen und der Kanzelaufbau über dem Altar. Den ansonsten nüchternen Raum schmücken flämische Messingkronleuchter. Einer von ihnen stammt aus dem Jahr 1680. Mitte der 1990er Jahre erfolgte die schrittweise Sanierung der Kirche im Außenbereich an Turm und Fassade. Beeindruckend sind die Motive und die Farbkraft der neu gestalteten Kirchenfenster. Die 2004 restaurierte Kirchentreppe ist Blickfang am Marktplatz und vervollständigt das Gesamtbild des liebevoll sanierten Gotteshauses.

Die Kirche gehört, gemeinsam mit Dewitz und Sehlis, zur Kirchgemeinde Taucha-Dewitz-Sehlis.

Ortslage

Kirchstraße, 04225 Taucha

Kontakt

Ev.-Luth. Kirchgemeinde Taucha-Dewitz-Sehlis
Kirchstr. 3, 04425 Taucha

Pfarrer Dr. Peter Amberg

Telefon: 034298 543978
Telefax: 034298 14496
E-Mail:
kg.taucha@evlks.de
Internet:
st-moritz-taucha.de

Öffnungszeiten Pfarramt

Di 15 – 18 Uhr
Mi, Do 9 – 12 Uhr

ebenso im Diakonat Taucha, Rudolf-Winckelmann-Straße 3