Kirche Podelwitz

Einst als Zentrum in ein Siedlungsgebiet gebaut, steht die Kirche heute an der Grenze zwischen Podelwitz und Rackwitz. 1250 in einer Schenkungsurkunde an den Deutschen Ritterorden erstmals erwähnt, wurde die ursprünglich romanische Kirche im spätgotischen Stil umgebaut. Zur reichhaltigen Ausstattung gehören der dreifach wandelbare Altar von Stephan Hermsdorf , die Kanzel , doppelte Emporen mit einer gemalten Bilderbibel, die Mende-Orgel und weitere wertvolle Stücke. Der über 40 m hohe Kirchturm beherbergt drei Bronzeglocken (13./17. Jahrhundert) im 2006 erneuerten Glockenstuhl und eine Inschrift aus dem Dreißigjährigen Krieg. Die Kirche ist ein lohnendes Ausflugsziel. Kirchenführungen sind nach Absprache möglich.

Die Kirche gehört zur Kirchgemeinde Podelwitz-Wiederitzsch.

Ortslage

Buchenwalder Str. 3
04519 Rackwitz OT Podelwitz

Kontakt

Ev.-Luth. Kirchgemeinde Podelwitz-Wiederitzsch
Buchenwalder Str. 3
04519 Rackwitz OT Podelwitz

Pfarrerin Dorothea Arndt

Telefon: 034294 73174
Telefax: 034294 73175
E-Mail:
kg.podelwitz_wiederitzsch
@evlks.de
Internet:
www.kirche-podelwitz-wiederitzsch.de

Öffnungszeiten Pfarramt

Di 14 – 18 Uhr

ebenfalls im Gemeindehaus, Buchenwalderstraße 3