Kirche Göbschelwitz

Die Dorfkirche Göbschelwitz verdankt sich einem Wunder jüngeren Datums: Nur aufgrund der politischen Veränderungen 1989/90 blieben der Ort und seine Kirche vor der geplanten Abbaggerung bewahrt. Von der romanischen Anlage hat sich der aus Feldsteinen errichtete Turmstumpf erhalten. Das Kirchenschiff wurde 1859 neu errichtet. Das Gotteshaus konnte, nach umfassender Sanierung, zu Pfingsten 1998 wieder geweiht werden und wird seither gottesdienstlich genutzt. Bemerkenswert ist das Altarbild von Alf Brumme. Es stellt das Abendmahl dar und vereint als Jünger Jesu den damaligen Pfarrer, Kirchvorstände und Albert Schweitzer.

Die Kirche Göbschelwitz gehört gemeinsam mit den Kirchen in Gottscheina, Hohenheida, Plaußig, Portitz, Seehausen und Seegeritz zur Kirchgemeinde Plaußig-Hohenheida.

Ortslage

Göbschelwitzer Str. 75
04356 Leipzig

Kontakt

Ev.-Luth. Kirchgemeinde Plaußig-Hohenheida
Grundstr. 18
04349 Leipzig

Pfarrer Dr. Peter Amberg

Telefon: 034298 68785
Telefax: 034298 69629
E-Mail:
kg.plaussig_hohenheida
@evlks.de
Internet:
www.plaussig-hohenheida.de

Öffnungszeiten Pfarramt

Mo, Di, Fr 8 – 12 Uhr
Di 13 – 16.30 Uhr

behindertengerechter Zugang vorhanden