Nikolaikirche Zentrum

Die Stadt- und Pfarrkirche St. Nikolai entstand um 1165 und wurde 1513/25 als spätgotische Hallenkirche umgebaut. Mit der Errichtung des Mittelturmes 1730 erhielt das Portal seine barocke Ansicht. J.F.C. Dauthe gestaltete den Innenraum 1784-1797 im frühklassizistischen Stil um. 1723-1750 war sie eine Wirkungsstätte J.S. Bachs. Die Ladegast-Orgel von 1858/62 wurde in den Jahren 2002-2004 von der Firma Eule erneuert und ist mit 103 Registern die größte in Sachsen. Die Orgelweihe 2004 schloss die Innensanierung der Kirche ab. Seit Anfang der achtziger Jahre wird das Konzept der „Offenen Stadtkirche“ verwirklicht. Mit den 1982 begonnenen Friedensgebeten war die Nikolaikirche einer der Ausgangspunkte der „Friedlichen Revolution“.

Ortslage

Nikolaikirchhof, 04109 Leipzig

Offene Kirche

täglich 10 – 18 Uhr

Kontakt

Kirchgemeinde
St. Nikolai Leipzig
Nikolaikirchhof 3, 04109 Leipzig

Superintendent Martin Henker
Pfarrer Bernhard Stief

Telefon: 0341 124538-0
Telefax: 0341 124538-29
E-Mail:
pfarramt@nikolaikirche-leipzig.de
Internet:
www.nikolaikirche.de

Öffnungszeiten Pfarramt

Mo, Di, Do, Fr 10 – 12 Uhr
Mi 16 – 18 Uhr

ebenfalls im Gemeindesaal, Ritterstraße 5 (über Fahrstuhl)