Fahrradkirche Zöbigker

Im Jahr 1726 ließ der Rittergutsbesitzer von Zöbigker die alte Kirche im Barockstil erneuern. Eine weitere Renovierung erfolgte 1883 durch den Kirchenbaumeister Hugo Altendorff. Die Dorfkirche brannte aber am Pfingstsonntag 1942 durch einen Schwelbrand im Orgelmotor bis auf die Grundmauern nieder und verfiel in einen Dornröschenschlaf. Über 60 Jahre später wurden das Gelände und die Kirchenruine mit einem Arbeitseinsatz wieder zum Leben erweckt. Aufgrund der Lage im Leipziger Neuseenland entstand das Projekt „Fahrradkirche Zöbigker“. Am Ostermontag 2007 feierte man den ersten Radfahrer-Gottesdienst. Bis zur abschließenden Sanierung finden von Ostermontag bis zum 1. Advent jährlich wiederkehrende Veranstaltungen im Freien statt, danach soll die Fahrradkirche Zöbigker als verlässlich geöffnete Kirche fungieren.

Die Kirchenruine gehört zur Martin-Luther-Kirchgemeinde Markkleeberg-West.

Ortslage

Dorfstraße 2, 04416 Markkleeberg-Zöbigker

Kontakt

Ev.-Luth. Martin-Luther-Kirchgemeinde Markkleeberg-West
Pfarrgasse 27
04416 Markkleeberg

Pfarrer Frank Bohne

Telefon: 0341 3586959
Telefax: 0341 3587875
E-Mail:
kg.markkleeberg_west@evlks.de
Internet:
martin-luther-kirchgemeinde.de

Öffnungszeiten Pfarramt

Di 14 – 18 Uhr
Do 10 – 12 / 14 – 16 Uhr
Fr 10 – 12 Uhr