St. Gertrudskirche Engelsdorf

Die heilige Gertrud von Helfta, auch „die Große“ genannt, ist Patronin der Kirche in Engelsdorf. Am 1. Dezember 1984 wurde der Grundstein gelegt. Nach zweijähriger Bauzeit erfolgte die Kirchweihe am 17. November 1986 durch den Bischof von Dresden-Meißen. Sie ist eine der jüngsten Kirchen im Leipziger Land. Früher diente das Gebäude als Scheune eines Gehöftes, eine Zeit lang sogar als Schafstall. Kein Wunder also, wenn hier von der Herde und von Christus, dem guten Hirten, gesprochen wird. Die Rekorde der Kirche sind nicht die Höhe des Turmes, nicht die Größe der drei Glocken, sondern: Die Gemeinde hat sie selbst gebaut.

Ortslage

Engelsdorfer Str. 298
04319 Leipzig

Kontakt

Katholische Pfarrei St. Gertrud
Engelsdorfer Str. 298
04319 Leipzig

Telefon: 0341 6516434
Telefax: 0341 6514858
E-Mail:
kontakt@st-gertrud-engelsdorf.de
Internet:
st-gertrud-engelsdorf.de

Kirche und Gemeindehaus, Engelsdorfer Straße 298