Heilig-Kreuz-Kirche Neustadt

Die nach Plänen Paul Langes im neoromanischen Stil auf dem Neustädter Markt erbaute „Evangelisch–Lutherische Kirche zum Heiligen Kreuz“ hat in Anlehnung an ihren Namen den Grundriss des lateinischen Kreuzes und wurde am 31. Oktober 1894 eingeweiht. Der 67 m hohe Turm der Kirche steht im Süden des Kirchenschiffs in der Sichtachse der Hedwigstraße. Die 2009 grundlegend sanierte Eule-Orgel von 1894, eine der großen romantischen Orgeln der Stadt, ist die einzige noch spielbare Kegelladenorgel Leipzigs. Besonders angenehm ist die gelungene akustische Einbindung der Orgel in den Kirchenraum, denn Kirche und Orgel stammen aus der gleichen Zeit – eine Seltenheit in Leipzig.

Die Heilig-Kreuz-Kirche gehört zur Kirchgemeinde St. Nikolai Leipzig.

Ortslage

Neustädter Markt 8
04315 Leipzig

Kontakt

Ev.-Luth. Kirchgemeinde St. Nikolai Leipzig
Pfarramt: Neustädter Markt 8
04315 Leipzig

Pfarrer Bernhard Stief

Telefon/Fax: 0341 6885162
E-Mail:
kontakt@heilig-kreuz-leipzig.de
Internet:
www.heilig-kreuz-leipzig.de

Öffnungszeiten Pfarramt

Mo 15 – 17 Uhr
Do, Fr 10 – 12 Uhr