St. Laurentiuskirche Reudnitz

Die St. Laurentiuskirche in Reudnitz ist die zweitälteste katholische Kirche Leipzigs nach der Reformation. Das schlichte Äußere entspricht der Diaspora-Situation der Gemeinde. Verbunden mit einem Waisenasyl, einer ehemaligen Suppenküche, in der sogar die sächsische Königin aktiv war, kündet sie von dem caritativen Engagement der jungen katholischen Gemeinden während der industriellen Revolution. Wunderschöne neugotische Tafelaltäre und farbenfrohe Fenster geben der Kirche eine meditative Atmosphäre. Die Jehmlich-Orgel aus dem Jahr 1994 regt zu vielfältiger musikalischer Gottesdienstgestaltung an, etwa den Orgelvespern.

Territorial erstreckt sich die Pfarrei sehr weit in Richtung Grimma mit Gottesdienstorten in Belgershain, Liebertwolkwitz und im Herzzentrum Leipzig.

Ortslage

Stötteritzer Str. 47, 04317 Leipzig

Kontakt

Katholische Pfarrei St. Laurentius
Stötteritzer Str. 47, 04317 Leipzig

Telefon: 0341 2619630
Telefax: 0341 9902138
E-Mail:
pfarrei@st-laurentius-leipzig.de
Internet:
www.st-laurentius-leipzig.de

Kirche und Gemeinderäume, Witzgallstr. 20