Marienkirche Stötteritz

Die heutige Marienkirche in Stötteritz wurde in den Jahren 1702/03 an der Stelle der ehemaligen Dorfkirche, von der nur ein Teil der Nordwand wiederverwendet wurde, neu erbaut. Eine architektonische Beziehung zwischen Kirche und nördlich davon stehendem Herrenhaus des Rittergutes lässt sich noch heute ablesen. Die Kirche wurde mehrfach auflen und innen erneuert und teilweise verändert. Die letzte Außensanierung fand 1995/96 statt. Das liturgisch wichtigste und künstlerisch wertvollste Stück dieser Barockkirche ist der Kanzelaltar. Von außerordentlich hohem Kunstwert ist der über dem Altartisch eingelassene Flügelaltar, der den stilistischen Merkmalen nach von einem fränkischen Meister in der Nachfolge Hans Pleydenwurffs um 1480 entstand.

Ortslage

Lochmannstraße 1
04299 Leipzig

Kontakt

Ev.-Luth. Marienkirche Stötteritz
Dorstigstr. 5, 04299 Leipzig

Pfarrer Christoph Grunow

Telefon/Fax: 0341 8621646

E-Mail:
kg.leipzig_stoetteritz@evlks.de
Internet:
marienkirche-leipzig.de

Öffnungszeiten Pfarramt

Mo, Mi, Fr 8 – 12 Uhr
Di 14 – 18 Uhr

behindertengerechter Zugang vorhanden, ebenso eine Hörschleife in der Kirche