Michaeliskirche Zentrum-Nord

Die 1904 geweihte Michaeliskirche bildet mit ihrer markanten Lage den nördlichen Abschluss der Nord-Süd-Hauptachse des Leipziger Stadtzentrums. Von weitem sichtbar ist die breit gelagerte Fassade mit dem monumentalen Turm. Das Sandsteinmauerwerk mit plastischer Oberflächengestaltung und variantenreichem, figürlichem Schmuck gibt dem Außenbau eine eindrucksvoll-lebendige Wirkung. Den Innenraum prägen sehenswerte Holzschnitzereien an Emporen, Bänken und Kanzel, farbige Chorfenster sowie die Sauer-Orgel mit reich geschnitztem Jugendstilprospekt. Die Michaeliskirche stellt im Leipziger Sakralbau das interessanteste Bauwerk in der Verbindung des späten Historismus mit Elementen des Jugendstils dar.

Gemeinsam mit der Friedenskirche in Leipzig-Gohlis gehört sie zur Michaelis-Friedens-Kirchgemeinde und wird in erster Linie für die Feier der sonntäglichen Gottesdienste und für Konzerte genutzt.

Ortslage

Nordplatz
04105 Leipzig

Offene Kirche

täglich 15 – 18 Uhr
(Mai bis September)

Kontakt

Michaelis-Friedens-Kirchgemeinde Leipzig
Kirchplatz 9
04155 Leipzig

Pfarrer Dr. Ralf Günther
Pfarrerin Antje Stüfen

Telefon: 0341 5645509
Telefax: 0341 5645513
E-Mail:
kg.leipzig_michaelis
friedens@evlks.de

Internet:
www.michaelis-friedens.de

Öffnungszeiten Pfarramt

Di, Fr 9 – 12 Uhr
Mi 15 – 18 Uhr

behindertengerechter Zugang über Rampe, ebenfalls im Gemeindehaus, Kirchplatz 9 (mit behindertengerechtem WC)